• Kopfbild 1

Hygienetipps

Hygienetipps

Keime wie Bakterien, Viren oder Pilze finden sich überall in der Umwelt. Viele besiedeln auch unseren Körper – die meisten sind für uns harmlos. Manche können jedoch auch krank machen. Krankheitserreger können von Mensch zu Mensch, über die Hände oder gemeinsam benutzte Gegenstände weiterverbreitet werden. Einfache Hygienemaßnahmen tragen im Alltag dazu bei, sich und andere vor ansteckenden Infektionskrankheiten zu schützen.

 

Händewaschen

Händewaschen

Die Hände sind die häufigsten Überträger von Krankheitserregern. Händewaschen schützt!

Ob beim Naseputzen, beim Toilettengang, beim Streicheln eines Tieres oder bei der Zubereitung von rohem Fleisch: Die Hände kommen häufig mit Keimen in Kontakt und können diese auf alles übertragen, das anschließend angefasst wird. Beim Händeschütteln oder über gemeinsam benutzte Gegenstände können auch Krankheitserreger leicht von Hand zu Hand gelangen.

Berührt man mit den Händen dann das Gesicht, können die Erreger über die Schleimhäute von Mund, Nase oder Augen in den Körper eindringen und eine Infektion auslösen.

Händewaschen unterbricht diesen Übertragungsweg. Steht unterwegs keine Waschmöglichkeit zur Verfügung, sollten Sie zumindest vermeiden, mit den Händen Mund, Augen oder Nase zu berühren oder Speisen mit der Hand zu essen.

 

Händedesinfektion

Die Händedesinfektion wirkt nur, wenn Sie diese auch fachlich richtig durchführen.
Bitte beachten und befolgen Sie hierzu folgende Schritte.

Händedesinfektion

 

Anschrift

  • Seniorenresidenz Am Warnowschlösschen
    Bleicherstraße 1, 18055 Rostock
  • Pflegeteam & Serviceteam Ostseeland GmbH
    Am Markt 12, 18233 Neubukow

Kontakt

  • (0381) 20378 - 0
  • (038294) 989898 oder (038294) 98 98 99

Systemadministration

M. Kaiser
Seniorenresidenz Am Warnowschlösschen
Bleicherstraße 1, 18055 Rostock
0381 - 20378 - 0